Samstag, 25. August 2012

Argentinien!

Liebe Grüße aus dem kalten Buenos Aires! :)
Ich bin nun gut in Argentinien angekommen, aber von vorne:
Als ich am Flughafen war, traf ich auf die anderen, die auch nach Argentinien gehen würden, hinter den ganzen Sicherheitskontrollen gingen wir dann in die Wartehalle und dann kamen noch die Schweizer und die Italiener! Die Italiener, ein großer überlauter Haufen, die gleich auf alle zukamen und einem die Hand geschüttelt haben und wissen wollten wo man hinkommt etc. Der Flug war nicht ganz so schön, weil ich fast gestorben wäre vor Angst, da wir durch so viele Unwetter geflogen sind und dementsprechend habe ich auch eigentlich fast gar nicht geschlafen! Nach ewigen Kontrollen am Flughafen in Buenos Aires kamen wir in eine Halle, wo wir dann jeder ein grünes, rotes oder gelbes Band bekommen haben, die zeigten in welches Arrival Camp wir kommen sollten, da wir sooo viele waren :D Dann mussten wir auf die Leute aus anderen Ländern warten, damit wir endlich mit dem Bus zum Camp fahren konnten! Als wir aus dem Flughafen rausgingen, war es soooo kalt, das alle erstmal ihre Jacken angezogen hatten und dann aber immer noch froren...geregnet hatte es auch!Bis unser bus dann kam, hat es noch eine Ewigkeit gedauert...Dann ging es los, aber bis wir dann im Camp ankamen hat es auch nochmal eineinhalb stunden gedauert! Und jetzt bin ich seit gestern Mittag hier :) Es ist alles ganz cool, das Haus ist ganz schön und die Leute sind alle supernett! Hier sind Leute aus Deutschland, Italien, Schweiz, Dänemark, Faröer Inseln, Schweden, Finnland, Island, USA, Belgien, Frankreich, Hongkong und der Türkei! :) Morgen früh um 7 geht dann mein Bus wieder zum Flughafen, um von dort dann zu meiner Gastfamilie weiterzufliegen :) Am Montag muss ich dann auch schon gleich in die Schule gehen!
Besos!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen